Prezentace se nahrává, počkejte prosím

Prezentace se nahrává, počkejte prosím

Číslo projektuCZ.1.07/1.5.00/34.0565 Číslo materiáluVY_32_INOVACE_160_Feste Název školy Masarykova střední škola zemědělská a Vyšší odborná škola, Opava,

Podobné prezentace


Prezentace na téma: "Číslo projektuCZ.1.07/1.5.00/34.0565 Číslo materiáluVY_32_INOVACE_160_Feste Název školy Masarykova střední škola zemědělská a Vyšší odborná škola, Opava,"— Transkript prezentace:

1 Číslo projektuCZ.1.07/1.5.00/ Číslo materiáluVY_32_INOVACE_160_Feste Název školy Masarykova střední škola zemědělská a Vyšší odborná škola, Opava, příspěvková organizace AutorMgr. Radmila Šrajerová Průřezové témaČLOVĚK A SVĚT KOLEM NÁS Tématický celekNěmecký jazyk – SLOVNÍ ZÁSOBA Ročník2. – 4. Datum tvorby Datum a místo ověření Druh učebního materiáluPpt prezentace Anotace Prezentace je určena spíše pro mírně pokročilé studenty či pro opakování, protože se zabývá terminologií tématu Svátky v němčině. Klíčová slovaFeste, Bräuche, Advent, Weihnachten, Ostern, Geburtstag Metodický pokyn Šablona je určen do jedné až dvou vyučovacích hodin. Učitel se může rozhodnout, co ze šablony chce nejvíce využít. Doporučujeme se soustředit na procvičení slovní zásoby, frází a variant odpovědí.

2 Feste Mgr.Radmila Šrajerová

3 Adventszeit Weihnachtsmärkte Adventskalender Adventskranz Weihnachtsvorbereitungen Sonstiges

4 Adventszeit Was wird auf einem Weihnachtsmarkt verkauft? Lebkuchen, Glühwein, Punsch, Süßigkeiten, Kartoffelpuffer.. Was ist ein Adventskalender? Wozu dient er? Für jeden Tag ein Fenster mit der Schokolade oder Marzipan Ein Kranz mit vier Kerzen( 3 lila, 1 rosa), jeden Sonntag wird eine angezündet Wie bereiten Sie sich auf Weihnachten? Wohnungsputz, Weihnachtsbäckerei, Geschenke kaufen, die Kirche besuchen, die Wohnung dekorieren

5 Weihnachten Tätigkeiten nach der Tageszeit Essen Weihnachtsbaum Geschenke Weihnachtsstimmung Deine Tätigkeiten Sonstiges

6 Weihnachten Wer hat am Heiligen Abend die meiste Arbeit? Warum? Mutti bereitet das Abendessen, Vater tötet den Karpfen, Kinder dekorieren den Weihnachtsbaum... Was gibt es am Heiligen Abend zum Essen? Erbsensuppe, panierter Karpfen, Kartoffelsalat, Weihnachtsgebäck Wer und womit dekoriert bei euch den Weihnachtsbaum? Kinder/ Eltern/ Weihnachtskugeln, Kerzen, Schokoladen, Lebkuchen.. Was kommt nach dem Abendessen? Geschenke, Weihnachtslieder, Mitternachtsmesse

7 Jahresendetraditionen Silvester Neujahr Feuerwerke Essen und Trinken Grusskarten Zukunftspläne Sonstiges

8 Jahresendetraditionen Was gehört zum Silvester? Party, gutes Essen, Champagner, Feuerwerke, Zukungtspläne Wie wird das Neujahr gefeiert? alsFamilienfest, gemeinsames Mittagessen Wann werden die Feuerwerke benutzt? Was essen und trinken wir bei diesen Festen? Was steht meistens auf den Grusskarten und wem schicken wir sie? Welche Zukunftspläne haben Sie am letzten Silvester gemacht?

9 Ostern Wann? Wie? Bräuche Essgewohnheiten - Essen, Gebäck Was bekommen die Kinder/Jungen zu Ostern? Unterschiede

10 Ostern Im Frühling, der Termin ist nicht immer gleich/ Ostersonntag, Ostermontag Die Jungen kommen mit der Osterrute zu den Mädchen und schlagen sie, sodass sie jung bleiben Mädchen bereiten die bemalten Eier vor und dann schenken sie den Jungen. Man backt Osterlämmchen, Osterkuchen, Gerichte aus Kräutern und Eiern, wir braten Lammfleisch/ Spinat Kinder bekommen Schokoladen- und Ostereier, Süßigkeiten, ab und zu etwas Geld oder Schnaps In Deutschland bringt die Eier der Osterhase und steckt sie im Gras, In Tschechien bekommen die Jungen die Ostereier als Ostergeschenk.

11 Geburtstag – eine Party organisieren Wann? Wo? Mit wem? Wie? Was brauchen Sie ?

12 Geburtstag – eine Party organisieren Im Frühling, nächsten Monat, diese Woche, am ersten Dezember Zu Hause, im Restaurant/in der Kneipe, in einem Schloss, im Garten Freunde, Verwandte, Geschwister, Familie, nur eine kleine Gruppe, Mitschüler Tanzen, Singen, Spiele spielen, Plaudern, Fotografieren Eine Geburtstagstorte, eine Musikgruppe, einen Tanzplatz, festliche Kleidung, Ringe, vieles Essen und Trinken

13 Zdroje: NIEBISCH, Daniela, Sylvette PENNING- HIEMSTRA, Franz SPECHT, Monika BOVERMAN a Monika REIMAN. Schritte international 2. Ismaning Deutschland: Hueber Verlag, ISBN


Stáhnout ppt "Číslo projektuCZ.1.07/1.5.00/34.0565 Číslo materiáluVY_32_INOVACE_160_Feste Název školy Masarykova střední škola zemědělská a Vyšší odborná škola, Opava,"

Podobné prezentace


Reklamy Google