Prezentace se nahrává, počkejte prosím

Prezentace se nahrává, počkejte prosím

Ö STERREICHISCHE K ÜCHE PhDr. Jarmila Janoušková.

Podobné prezentace


Prezentace na téma: "Ö STERREICHISCHE K ÜCHE PhDr. Jarmila Janoušková."— Transkript prezentace:

1 Ö STERREICHISCHE K ÜCHE PhDr. Jarmila Janoušková

2 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Anotace 1.Kód DUMu: VY_32_INOVACE_2.NJ.16 2.Číslo projektu: CZ.1.07/1.5.00/ Vytvořeno: leden Ročník: 3. ročník a 4. ročník – čtyřleté gymnázium (RVP-G) Septima a oktáva – osmileté gymnázium (RVP-G) Anotace: Tento materiál byl vytvořen jako příprava k maturitnímu okruhu Österreich - Österreichische Küche na Gymnáziu a JŠ Svitavy; přibližně na dvě, popřípadě více vyučovacích hodin (pro výklad, opakování, shrnutí učiva). Tento materiál obsahuje slovní zásobu k tématu, překladová cvi- čení, nácvik dialogů. Pro ověření jsou na závěr uvedeny dialogy pro kontrolu pochopení a zvládnutí učiva. Materiál může být použit vcelku nebo jenom jeho jednotlivé části i pro výuku v nižších ročnících osmiletého i čtyřletého studia. Pomůcky: interaktivní tabule Vzdělávací oblastJazyk a jazyková komunikace Vzdělávací oborNěmecký jazyk Tematický okruh Österreichische Küche

3 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Und Ihre Meinung? + Was wissen Sie von der österreichischen, bzw. Wiener Küche? + Können Sie einige typische Gerichte der österrei- chischen, bzw. Wiener Küche nennen? + Welche Gerichte haben Sie schon mal probiert? Hat es Ihnen geschmeckt? + Was ist typisch für die österreichische/Wiener Küche?

4 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Österreichische Küche + wird mit der Wiener Küche gleichgesetzt + die traditionelle Küche Österreichs bietet viele regionale Varianten + steht oft im Zusammenhang mit der Kochtra- dition der Monarchie Österreich-Ungarn

5 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Österreichische Küche 2 + wurde v. a. von den Küchen aus Böhmen, Ungarn und Norditalien beeinflusst + Gerichte und Zubereitungsarten wurden oft übernommen und in die Küche integriert + international berühmt ist sie v. a. für ihre Mehlspeisen und Süßspeisen, für Fleischgerichte wie z.B. den Tafelspitz oder das Wiener Schnitzel

6 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Suppen + Suppen spielen eine wichtige Rolle + beliebt sind verschiedene Fleisch-, Gemüse-, Fisch- oder Knochenbrühe + zu den typischen Suppeneinlagen gehören: + Grießklößchen + Leberknödel + Frittaten (Streifen von Eierkuchen) + Nudel + Backerbsen oder gebackene Erbsen

7 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Suppen + Grießklößchensuppe + Leberknödelsuppe + Flädlesuppe (Frittatensuppe) Fleischbrühe von Rindfleisch + Nudelsuppe (spezielle Suppennudeln, sind kleiner und dünner als andere Nudelsorten) + Suppen werden durch Petersilie, Schnittlauch oder Eierstich ergänzt

8 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Hauptgerichte - Fleischgerichte A/Rindfleisch + Zwiebelrostbraten + Vanillerostbraten + gefüllte Kalbsbrust ist ein traditionelles Fleischgericht der österreichischen Küche + Tafelspitz + Wiener Schnitzel B/Schweinefleisch + Schweinsbraten + Eisbein (Stelze) + Blunzengröstl

9 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Geflügel + Backhendl (Backhähnchen) ist seit dem 18.J. eine Spezialität der Wiener Küche -gewürzte Teilstücke vom Huhn werden paniert u. frittiert oder ausgebacken + Brathähnchen (Grillhuhn oder Brathendl) + Paprikahuhn (Paprikahendl) + Ente, Knödel u. Rotkraut

10 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Hauptgerichte + Schweinsbraten ( Schweinebraten) + typische Bratenstücke: Nacken (Schopf), Rücken (Karree), Schulter, Schinken + Gewürze: Kümmel, Koriander, Majoran, Knoblauch + Gemüse wird dazugegeben (Karotten, Selle- rie, Petersilienwurzeln, Zwiebeln) + Krustenbraten - der Braten wird im Backofen geschmort, bis die Schwarte knusprig ist

11 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Braten + der Braten wird mit Kümmel und Knoblauch gewürzt + wird mit Sauerkraut oder Krautsalat und Semmelknödeln oder mit Erdäpfelknödeln serviert + selten werden Kartoffeln als Beilage gegeben, die gemeinsam mit dem Fleisch im Rohr gegart werden + in Österreich wird er als traditionelles Essen gepflegt und ist auch im Register der Traditio- nellen Lebensmittel eingetragen

12 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Räuchern - Selchen + das Räuchern (Selchen) ist ein Verfahren zur Konservierung von Lebensmitteln von Fisch und Fleisch + dabei werden die zuvor eingesalzenen oder gepökelten Lebensmittel über einen längeren Zeitraum dem Rauch von Holzfeuern aus- gesetzt

13 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Beuschel – Peuschel (pajšl) + ein Gericht der traditionellen Wiener, öster- reichischen Küche + „Herz, Lunge, Milz und Leber“ sind die Einge- weide: - eines geschlachteten Tieres - von Fischen + Beuscherl, saures Lüngerl, Lungensuppe, Lungenhaschee + ein Ragout aus Lunge oder aus Herz vom Kalb + es wird mit einer sauren Rahmsauce mit Semmelknödeln serviert

14 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Eisbein + Eisbein - Stelze wird es oft in einem Knob- lauch-Kümmelsud (in einer Brühe) gekocht + dann kommt es in den Ofen oder auf den Grill, bis die Haut knusprig ist + Stelze wird traditionell mit Senf, Kren (Meer- rettich) und in Essig eingelegtem Gemüse serviert

15 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Blunzengröstl + ein österreichisches Gericht + Blunzn: Blutwurst, Gröstl: Rösten - Braten + Hauptzutaten: + gekochte Kartoffeln + Zwiebel + Speck + Gewürze: Kümmel, Pfeffer, Majoran,Ingwer, Knoblauch + man brät Bratkartoffeln, dazu gibt man andere Zutaten u. brät alles gemeinsam in einer Pfanne + Beilagen: +Blatt-,+Krautsalat,+ Sauerkraut

16 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Kasseler - Selchkarree + gepökeltes und geräuchertes Schweinefleisch + Kasseler Rücken + Kasseler im Brotteig + Kasseler ist ein Bestandteil der Eintöpfe + kann auch gebraten, gekocht oder im Ofen gebacken werden + mit Steckrüben, Grünkohl, Sauerkraut oder Salzkartoffeln serviert

17 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Wiener Schnitzel + ein paniertes und ausgebackenes Schnitzel aus Kalbfleisch + eine der bekanntesten Spezialitäten der Wiener Küche + zur Zubereitung werden etwa vier Millimeter dünne und geklopfte Kalbsschnitzel (aus der Keule) verwendet

18 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Schreiben Sie ein Rezept + Kalbsschnitzel klopfen, salzen + in Mehl, verschlagenem Ei und in Semmelbröseln wenden + in Schmalz in der Pfanne gold-gelb backen + traditionell mit Kopfsalat, Kartoffelsalat, Gurken- salat, Petersilienkartoffeln servieren + heute Reis, Pommes frites oder Bratkartoffeln verbreiten + eine Zitronenscheibe zugeben

19 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Wiener Schnitzel 2 + geklopftes Kalbsschnitzel wird gesalzen + wird in Mehl, verschlagenem Ei und in Semmelbröseln gewendet + W.S. wird in Schmalz in der Pfanne gold-gelb gebacken + traditionell wurde W.S. nur mit Häuptelsalat (Kopfsalat), Erdäpfelsalat (Kartoffelsalat), Gurkensalat wie auch Petersilerdäpfeln (Petersilenkartoffeln) serviert + heute sind auch Reis, Pommes frites oder Bratkartoffeln verbreitet + eine Zitronenscheibe wird dazugegeben

20 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Tafelspitz + ist ein Gericht der Wiener Küche + es besteht aus einem Stück Knöpfl oder Schlegl (Schwanzstück), das in einer Brühe gekocht wird, dann in Scheiben geschnitten + serviert mit Apfel- oder Semmelkren und der Suppenbrühe + dazu werden in Würfel oder in Streifen geschnittenes, gekochtes Wurzelgemüse und Spinat oder Schnittlausauce serviert

21 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Zwiebelrostbraten Wiener Zwiebelrostbraten + ist ein gebratener Rostbraten mit gerösteten Zwiebeln + er ist ein traditionelles Gericht der öster- reichischen Küche + gehört u.a. zum klassischen Angebot in Wiener Restaurants + die Scheiben von Roastbeef werden zuerst mit Salz u. Pfeffer gewürzt

22 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Schreiben Sie ein Rezept + die Scheiben von Roastbeef mit Salz u. Pfeffer würzen, an den Rändern einschneiden + in Mehl wenden + mit Senf u. Knoblauch einreiben + in Butter oder Öl kurz braten + warm stellen + in derselben Pfanne geschnittene Zwiebeln rösten und herausnehmen + Mehl, Brühe oder Wein ins Bratfett geben + Fleisch, Sauce, Zwiebeln mit Bratkartoffeln servieren

23 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Zwiebelrostbraten + an den Rändern eingeschnitten + in Mehl gewendet + mit Senf u. Knoblauch eingerieben + in Butter oder Öl kurz gebraten und warmgestellt + in derselben Pfanne werden geschnittene Zwiebeln geröstet und herausgenommen + dann wird etwas Mehl, Brühe oder Wein ins Bratfett gegeben + Fleisch, Sauce, Zwiebeln werden mit Bratkartoffeln, Bandnudeln serviert

24 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Vanillerostbraten + ein klassisches Gericht der Wiener Küche + ähnlich dem Zwiebelrostbraten + mit Knoblauch gewürzt + Scheiben von Roastbeef werden mit Salz u. Pfeffer u. Knoblauch gewürzt + mit Mehl bestaubt und angebraten + es wird aus dem Bratensatz eine Sauce ge- macht, in der das Fleisch gedünstet wird + klassische Beilage: Braterdäpfel

25 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Was passt wozu? Hauptgerichte Suppen Brathähnchen Nudelsuppe Paprikahuhn Leberknödelsuppe Ente, Knödel u. Rotkraut Fleischbrühe Zwiebelrostbraten Frittatensuppe Tafelspitz, Eisbein Gemüsebrühe Wiener Schnitzel Fischbrühe Gewürze Beilagen Kümmel, Pfeffer, Salz Klöße u. Rotkraut Majoran, Ingwer Speckknödel Paprika Bratkartoffeln Knoblauch Bandnudeln

26 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Was passt zusammen? 1.Häuptelsalat a/Petersielienkartoffeln 2.Erdäpfelsalat b/Blutwurst 3.Petersilerdäpfeln c/Grießklößchen 4.Brathendl d/Kopfsalat 5.Blunzengröstl e/Kartoffelsalat 6.Grießnockerl f/Bratkartoffeln 7.Braterdäpfel g/Brathähnchen 8.Selchen i/Eisbein 9. Stelze h/Räuchern

27 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Lösung 1.Häuptelsalat d/Kopfsalat 2.Erdäpfelsalat e/Kartoffelsalat 3.Petersilerdäpfeln a/Petersielienkartoffeln 4.Brathendl g/Brathähnchen 5.Blunzengröstl b/Blutwurst 6.Grießnockerl c/Grießklößchen 7.Braterdäpfel f/Bratkartoffeln 8.Selchen h/Räuchern 9. Stelze i/Eisbein

28 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Schinkenfleckerl + Spezialität der österreichischen Küche + eine wichtige Zutat sind die quadratischen Fleckerln + erstmals Mitte des 18. Jh. erwähnt + weitere Zutaten:Zwiebeln, geschnittener Schin- ken, Gewürze, Eier, Béchamel, Käse, Schnit- tlauch, Muskat + mit Blattsalat serviert + Varianten: Kraut-, Wurstfleckerln

29 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Sauerkraut + Sauerkraut - Sauerkohl ist durch Milchsäure- gärung konservierter Weißkohl oder Spitzkohl + wird meist gekocht + wird als Beilage gegessen + es gilt international als eines der be- kanntesten österreichischen National- gerichte

30 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Klöße bzw. Knödel + sind aus Teig hergestellte Speisen + werden zu Kugeln geformt + werden konsumiert: - als Hauptspeise - als Beilage - als Suppeneinlage - süß als Dessert

31 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Klöße bzw. Knödel 2 + werden in Salzwasser pochiert oder gedämpft + sie sind mit: + gerösteten Brotstücken + Früchten + Fleisch + anderem gefüllt + sind ein wichtiger Bestandteil der österrei- chischen Küche sowie der Küche Südtirols

32 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Speckknödel (Speckklöße) + eine typische Speise der österreichischen Küche + für die Zubereitung wird eine Kloßmasse mit Speck vermengt + in Salzwasser gekocht + sie werden sowohl als Beilage als auch als Hauptspeise verwendet

33 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Grießnockerl + Klöße aus Grieß, Milch, Eiern und Butter + salzige werden als 1/Suppeneinlage verwendet 2/mit Käse im Ofen überbacken + süße werden als Nachtisch benutzt + sie werden meist in einer Schale mit Zimt, Zucker, Kompott serviert + werden a/in warme Kompotte gegeben b/in Fruchtsuppen gegeben

34 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Desserts - Sachertorte + eine Schokoladentorte mit Marillen- marmelade und Schokoladenglasur + eine Spezialität der Wiener Küche + ist im Register der Traditionellen Lebensmittel eingetragen

35 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Kaiserschmarrn - Kaiserschmarren + eine Zubereitung aus Palatschinkenteig + zählt zu den bekanntesten Süßspeisen der österreichischen Küche + der Name leitet sich von Kaiser Franz Joseph I. ab + der aus Mehl, Milch, Eiern, Zucker u. Salz zubereitete Teig wird in einer Pfanne in Butter gebacken, bis die Unterseite fest ist

36 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Kaiserschmarrn 2 + dann wird er mit einem Kochlöffel zerteilt und gewendet, bis er fertig ist + mit Staubzucker bestreut und tradi- tionell mit Zwetschkenröster serviert + Varianten: + karamellisiert + mit Rosinen + mit Mandeln + Kirsch-, Mirabellen-, Weichsel-, Apfel-, Nuss-, Sauerrahmschmarrn

37 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Powidltascherln + sind mit Powidl (Pflaumenmus) gefüllt + Kartoffelteig wird verwendet + in die Mitte gibt man Powidl mit etwas Zimt und Rum + die Teigtaschen werden für 6 bis 8 Minuten in kochendes Salzwasser gelegt + in angerösteten Semmelbröseln gewälzt + mit Zucker bestreut und warm serviert

38 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Apfelstrudel + ist eine weit verbreitete Strudelart + zur Zubereitung werden verwendet: + Strudelteig + Blätterteig + Quarkteig + Hefeteig + ausgezogener Apfelstrudel + eine traditionelle Mehlspeise und ein Natio- nalgericht

39 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Apfelstrudel 2 + die Fülle: +geschnittene süß-saure Äpfel +Rosinen in Butter gerösteten Semmelbröseln + abgeschmeckt +mit gemahlenem Zimt +mit Kristallzucker + Varianten: + mit gehackten Walnüssen + mit Mandeln + mit geriebener Zitronenschale + mit in Zitronensaft marinierten Äpfeln

40 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Topfenstrudel - Quarkstrudel + entstand auf dem Gebiet der österreichisch- ungarischen Monarchie + Strudelteiggebäck ähnlich einem Apfelstrudel + ist mit Topfen mit Rahm gefüllt + Zutaten: Eier, Zucker, Rosinen und Gewürze wie Vanille + die Masse wird in Strudelteig eingerollt + geeignet ist auch Blätterteig + wird oft mit Vanillesauce serviert

41 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Gugelhupf - Napfkuchen + ist ein Kuchen aus Hefeteig, oft mit Rosinen + zur Zubereitung wird ein Teig aus Mehl, Eiern, Milch, Butter, Mandeln, Rosinen, Hefe ver- wendet + in der Backform gebacken + mit Puderzucker bestreut oder mit Kuvertüre überzogen + regional färbt man den Teig zur Hälfte mit Kakao wie beim Marmorkuchen

42 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Germknödel + bekannt als „süße Klöße“ + sind eine Mehlspeise, die in der Wiener Kü- che verbreitet ist + eine Zubereitungsvariante von Hefeklößen + sind große, halbkugelförmige und mit Powidl (Pflaumenmus) gefüllte Knödel aus Hefeteig + Germknödel mit Vanillesauce, mit Butter

43 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Germknödel 2 + in gesalzenem Wasser gekocht + oder über kochendem Wasser gedämpft + mit zerlassener Butter übergossen + mit einer Mischung aus gemahlenem Mohn und Staubzucker (Mohnzucker) bestreut + eine Variante: Übergießen mit Butter und Vanillesauce

44 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Marillenknödel - Aprikosenknödel + eine Mehlspeise der österreichischen Küche + Teig: Topfen-, Erdäpfel-, Brandteig + es werden kleine Knödel aus Teig geformt, in die entkernte Marillen gesteckt werden + die Knödel werden gekocht und in gebräunten Bröseln gewälzt + mit Staubzucker, regional mit Zimtzucker, mit Mohn bestreut + mit zerlassener Butter übergossen

45 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Eierkuchen - Palatschinken + Eierkuchen – Pfann(en)kuchen, Eier- pfannkuchen, Palatschinken, Flädle, Eierpuffer, Omelettes (in Analogie zur Eierspeise Omelett) Crepes (aus dem Französischen) Plinsen (nach slawisch bliny) + sind Eierspeisen aus Ei, Milch, Mehl + sie werden in einer Pfanne gebacken

46 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Palatschinken 2 + Varianten: + neutral + süß + salzig + statt Milch verwendet man andere Flüssigkeiten: + Buttermilch + Sahne + Bier + Soda + Mineralwasser + Varianten: + Rosinen + feingeriebene Schalen von Zitronen und Orangen + serviert mit: + Apfelmus + Marmelade + süßem Brotaufstrich + Staubzucker + Zimt + gerollt, halbiert oder geviertelt zusammenge- schlagen

47 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Was passt wozu? Was passt wozu? Weiß- -strudel Apfel- -kuchen Sacher- -kohle Butter- -mus Pflaumen- -kraut Sauer- -zucker Mehl- -milch Pfann- -speisen Zimt- -torte Brand- -sauce Vanille- -schale Zitronen- -teig

48 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Lösung Weißkohle Apfelstrudel Sachertorte Buttermilch Pflaumenmus Sauerkraut Mehlspeisen Pfannkuchen Zimtzucker Brandteig Vanillesauce Zitronenschale

49 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Was fehlt? - mus - kuchen - braten - teig - zucker - strudel

50 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Lösung +Puderzucker +Apfelmus +Staubzucker +Pflaumenmus +Hefeteig +Brandteig + Schweinebraten +Blätterteig + Krustbraten +Topfenteig +Erdäpfelteig + Apfelstrudel +Eierkuchen +Topfenstrudel +Pfannkuchen

51 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Übersetzen Sie 1.Maso na kraji naříznout, naklepat a okořenit pepřem. 2. Vařit ve vývaru ochuceném kmínem a česnekem. 3. Maso je smaženo, fritováno, pečeno. 4. Servírovat s křenem a naloženou zeleninou. 5. Typická příloha jsou pečené brambory, vařené brambory, bramborový salát. 6. Na kostičky nebo na proužky nakrájená kořenová zelenina.

52 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Lösung 1. Fleisch wird an den Rändern eingeschnitten, geklopft und mit Pfeffer gewürzt. 2. Man kocht das Fleisch in der Kümmel-Knoblauchbrühe. 3. Das Fleisch wird paniert, frittiert, gebraten. 4. Es wird mit Kren/Meerrettich und eingelegtem Gemüse serviert. 5. Typische Beilagen sind Bratkartoffeln, gekochte Kartoffeln, Kartoffelsalat. 7. In Würfel oder in Streifen geschnittenes Wurzelgemüse.

53 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Wir sprechen über österreichische Küche 1. Empfehlen Sie Ihrem Freund einige typische Suppen mit typischen Suppeneinlagen. 2. Auf welche Fleischgerichte hätten Sie Appetit, auf welche auf keinen Fall? 3. Womit werden Fleischgerichte gewürzt? 4. Welche Beilagen sind typisch für die österrei- chische/Wiener Küche? 5. Mögen Sie Mehlspeisen? Welche? Welche sind am bekanntesten?

54 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Wir üben 1.Schreiben Sie eine Speisekarte mit typischen österreichischen Gerichten. 2. Schreiben Sie für Ihre Mitschüler ein Referat über österreichische Küche. 3. Machen Sie in Ihrer Klasse eine Umfrage zum Thema österreichische Küche.

55 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Was kann man auf den Bildern sehen?

56 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Beschreiben Sie das Foto

57 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Im Internet erfährt man mehr + österreichische Küche

58 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Materiál je určen pro bezplatné používání pro potřeby výuky a vzdělávání na všech typech škol a školských zařízeních. Jakékoliv další využití podléhá autorskému zákonu. Quellen und verwendete Literatur 1. KOLEKTIV. Německo-český, česko-německý velký slovník. Praha: Lingea, 2006, ISBN Veškeré hypertextové odkazy jsou platné ke dni vytvoření díla. Veškeré použité obrázky pocházejí z otevřené galerie Microsoft Office (Powerpoint 2010) –


Stáhnout ppt "Ö STERREICHISCHE K ÜCHE PhDr. Jarmila Janoušková."

Podobné prezentace


Reklamy Google