Prezentace se nahrává, počkejte prosím

Prezentace se nahrává, počkejte prosím

Berufe www.zlinskedumy.cz Název školyGymnázium Zlín - Lesní čtvrť Číslo projektuCZ.1.07/1.5.00/34.0484 Název projektuRozvoj žákovských kompetencí pro 21.

Podobné prezentace


Prezentace na téma: "Berufe www.zlinskedumy.cz Název školyGymnázium Zlín - Lesní čtvrť Číslo projektuCZ.1.07/1.5.00/34.0484 Název projektuRozvoj žákovských kompetencí pro 21."— Transkript prezentace:

1 Berufe Název školyGymnázium Zlín - Lesní čtvrť Číslo projektuCZ.1.07/1.5.00/ Název projektuRozvoj žákovských kompetencí pro 21. století Název šablonyIII/2 Inovace a zkvalitnění výuky prostřednictvím ICT Název DUMBerufe Označení DUMVY_32_INOVACE_03_2_08 AutorMgr. Lucie Janků Datum Vzdělávací oblastJazyk a jazyková komunikace Vzdělávací oborNěmecký jazyk Tematický okruhReálie německy mluvících zemí / Na návštěvě v Německu RočníkTercie – kvarta - kvinta

2 Berufe Was ist er/ sie vom Beruf ………… 1.Mein Vater hat seine eigene Praxis in unserer Stadtklinik. 2.Meine Oma hilft drei Stunden am Tag in einem Laden aus. 3.Mein Onkel ist in der Küche einer bekannten Gaststätte angestellt. 4.Mein älterer Bruder versteht viel von Autos, er kann alles reparieren. 5.Herr Mayer ist auch in einem Restaurant tätig, aber er bedient Gäste. 6.Meine Tante kümmert sich um kleine Kinder, aber sie gehen noch nicht in die Schule. 7.Meine ältere Schwester arbeitet im Büro bei einem Direktoren. 8.Janine beherrscht ausgezeichnet Englisch, Französisch und Spanisch. 9.Frau Schmidt arbeitet seit fünfzehn Jahren beim Arbeitsamt. 10.Herr Müller hat einen Bauernhof auf dem Lande. 11.Unsere Nachbarin räumt abends in Büros im Stadtzentrum auf. 12.Herr Krause arbeitet bei einer Transportfirma, ist oft unterwegs mit seinem LKW. 13.Pauls Frau schreibt Liebesromane und Erzählungen für junge Mädchen.

3 Wunschberufe Er/sie möchte gern ……..werden, obwohl …. weil … aber … a)Krankenschwester b) Reiseleiter c)Lehrerin d)Journalist/Reporter e)Buchhalterin f)Taxifahrer g)Bäcker h)Zahnarzt i)Köchin

4 Arbeitswelt Wer sagt diese Sätze: 1.Ihre Fahrkarten, bitte …. (Im Zug) 2.Ich bringe Ihnen sofort Ihre Rechnung. 3.Natürlich sind die Semmeln und Brot frisch. 4.Wollten Sie zwei Kilo Äpfel? Noch etwas? 5.Möchten Sie in den Blumenstrauß auch Rosen? 6.Sind alle Aufgaben klar? Alle Unterlagen bekommen Sie per . 7.Die Bremsen müssen wir auf jeden Fall wechseln. 8.Peter, so viele Fehler in deinem Diktat. 9.Jetzt bekommen Sie eine Spritze. 10.So, Kinder, vor dem Essen alle Hände waschen.

5 Arbeitswelt Wer sagt diese Sätze: 11. Die Suppe schmeckt nach nichts. Ich gebe noch bisschen Gewürze. 12. Noch zwei Büros abwischen und ich bin fertig. 13. Ja, ich sage alles meinem Chef und ruft Sie später an. 14. Die Fahrt von der Schillerstraße bis zum Flughafen wird sie 300,- kosten. 15. Leider muss ich Ihnen zwei Zähne bohren. Es wird nicht weh tun. 16. Heute haben wir eine Stadtrundfahrt vor, Sie hören von mit viele interessante Sachen aus der Geschichte und Baukunst. 17. Liebe Fahrgäste, in wenigen Minuten landen wir auf dem Frankfurter Flughafen. 18. Zwei Hefte, ein Kugelschreiber, drei Bleistifte. Ist das alles? 19. Ich schreibe Sie für eine Woche krank 20. Zehn Briefmarken. Das macht 3 Euro fünfzig.

6 Zdroje: Všechny obrázky byly použity z klipartu v PowerPoint 2010


Stáhnout ppt "Berufe www.zlinskedumy.cz Název školyGymnázium Zlín - Lesní čtvrť Číslo projektuCZ.1.07/1.5.00/34.0484 Název projektuRozvoj žákovských kompetencí pro 21."

Podobné prezentace


Reklamy Google