Prezentace se nahrává, počkejte prosím

Prezentace se nahrává, počkejte prosím

D EUTSCHSPRACHIGE L ÄNDER PhDr. Taťána Tonová. Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy ANOTACE 1. Kód DUMu: VY_32_INOVACE_2.NJ.14.

Podobné prezentace


Prezentace na téma: "D EUTSCHSPRACHIGE L ÄNDER PhDr. Taťána Tonová. Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy ANOTACE 1. Kód DUMu: VY_32_INOVACE_2.NJ.14."— Transkript prezentace:

1 D EUTSCHSPRACHIGE L ÄNDER PhDr. Taťána Tonová

2 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy ANOTACE 1. Kód DUMu: VY_32_INOVACE_2.NJ Číslo projektu: CZ.1.07/1.5.00/ Vytvořeno: říjen Ročník: nižší ročníky víceletého a čtyřletého gymnázia (RVP-G) 5. Anotace: Vzdělávací oblastJazyk a jazyková komunikace Vzdělávací oborNěmecký jazyk Tematický okruhReálie německy mluvících zemí a naše republika Materiál slouží ke všeobecnému seznámení žáků s německy mluvícími zeměmi a odlišnostmi němčiny v nich. Materiál se využije v průběhu hodiny. Pomůcky: interaktivní tabule, učebnice.

3 Wo spricht man Deutsch ? Deutsch spricht man nicht nur in Deutschland, sondern auch in einigen Ländern Europas : in Österreich in der Schweiz in Luxemburg in Liechtenstein Es gibt aber deutsche Sprachinseln auch in Afrika, Lateinamerika und Nordamerika, dort leben deutsche Nationalminderheiten.

4 Deutsch als Sprache Deutsch gehört zur westgermanischen Sprachgruppe wie auch Englisch, Niederländisch, Afrikaans und Friesisch. Deutsch als Muttersprache sprechen ungefähr hundert Millionen Leute in der ganzen Welt. Das Schriftdeutsche in allen deutschsprachigen Ländern nennt man Hochdeutsch.

5 Deutschland Die meisten Einwohner sprechen Deutsch, aber es gibt viele Dialekte. Wenn man in der Schule Hochdeutsch lernt, ist es nicht einfach Leute in Norddeutschland oder in Bayern zu verstehen. Auch die Berliner sprechen ein bisschen anders.

6 Österreich Die Amtssprache in Österreich ist Deutsch, aber das gesprochene „österreichische“ Deutsch hat viele sprachliche Besonderheiten. Das Bundesland Kärnten ist offiziell zweisprachig: hier spricht man Deutsch und Slowenisch.

7 Austriazismen Als Austriazismen bezeichnet man Audrücke, die typisch für das österreichische Deutsch sind und die man in Deutschland nicht gewöhnlich benutzt. Manche haben in die deutsche Sprache auch andere Einwohner der österrechisch-ungarischen Monarchie mitgebracht, z. B. Tschechen und Slowaken. Ribisel Paradeise (česky rybíz) (slovensky paradajky)

8 Deutsch oder Österreichisch ? Was passt zusammen ? 1. Eierkuchen a) Erdapfel 2. Blumenkohl b) Bub 3. Meerettich c) Gugelhupf 4. Johanisbeere d) Christkindlmarkt 5. Junge e) Palatschinke 6. Napfkuchen f) Karfiol 7. Kartoffel g) Jänner 8. Weihnachtsmarkt h) Kren 9. Januar i) Ribisel

9 Die Schweiz Die Schweiz ist ein Mehrnationalitätenstaat, einen wesentlichen Teil der schweizerischen Bevölkerung bilden Ausländer. In der Schweiz gibt es vier Sprachgebiete : 65% sprechen Deutsch 18 % sprechen Französisch 10% sprechen Italienisch 1% spricht Rätoromanisch

10 Schwyzerdütsch Schwyzerdütsch = Schweizerdeutsch ist die eigentliche Umgangssprache (hovorová řeč) in den deutsch sprechenden Kantonen in der Schweiz Schwyzerdütsch ist auch für Deutsche und Österreicher nicht verständlich, darum gibt es z.B. im Fernsehen Untertitel in Hochdeutsch, wenn jemand Schwyzerdütsch spricht. Hochdeutsch wird in der Schweiz nur geschrieben und gelesen.

11 Deutsch im Groβherzogtum Luxemburg Die Amtssprachen sind Französisch und Deutsch. Das Französische wird als Behördensprache verwendet. In der Presse und im kirchlichen Leben herrscht Deutsch. Leute sprechen meistens nur eine Sprache : Letzebuergesch (Luxemburgisch), das ist ein alter moselfränkischer Dialekt.

12 Deutsch im Fürstentum Liechtenstein Die Amtssprache ist Deutsch, die Einwohner sprechen jedoch einen alemannischen Dialekt. Die meisten Leute sprechen mindestens zwei andere Sprachen, die in dem Nachbarland Schweiz gesprochen werden. In Liechtenstein leben viele Ausländer, sie bilden etwa ein Drittel der Bevölkerung.

13 Schlussfragen 1.In welchen Ländern spricht man Deutsch ? 2.Wie viele Leute haben Deutsch als Muttersprache? 3.Was sind Austriazismen? 4.Warum gibt es im österreichischen Deutschen auch einige tschechische Wörter ? 5. Verstehen Deutsche und Österreicher Schwyzerdütsch ? 6. Warum soll man Deutsch lernen?

14 Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy Materiál je určen pro bezplatné používání pro potřeby výuky a vzdělávání na všech typech škol a školských zařízeních. Jakékoliv další využití podléhá autorskému zákonu. Veškeré použité obrázky pocházejí z otevřené galerie Microsoft Office (Powerpoint 2010) JUSTOVÁ, Hana. Deutschsprachige Länder. Praha: Fragment, 2006, ISBN


Stáhnout ppt "D EUTSCHSPRACHIGE L ÄNDER PhDr. Taťána Tonová. Gymnázium a Jazyková škola s právem státní jazykové zkoušky Svitavy ANOTACE 1. Kód DUMu: VY_32_INOVACE_2.NJ.14."

Podobné prezentace


Reklamy Google